Die jüngste der über 30 Bands kommt aus Velbert und heißt ‚WILD KIDS‘ – Altersdurchschnitt 10 Jahre! Kaum älter ist die Kinderband von den Wuppertaler Südhöhen (DANIELE PUCCIA BAND). Auch MADE OF DUST aus Elberfeld stehen noch vor dem Stimmbruch. Ganz jung sind die Remscheider Rocker ACOUSTIC ARTS, NEW AGE aus Barmen und FAB FOUR RELOADED aus Elberfeld/Vohwinkel, DRUNK AT MIDNIGHT aus Wülfrath und THE TRADE und NEW AGE aus Barmen. Die 5 jungen musikalischen Mädchen von MYSTIQUE kommen ebenfalls aus Remscheid. Das Festival am 31. Januar bietet ab 16:00 Uhr die Gelegenheit, kreative Kinder- und Jugendmusiker hautnah zu erleben.

Das Schülerrockfestival ist ein Familienfest – das zeigt sich nicht nur im Publikum, sondern auch auf der Bühne: Erstmals in der 29jährigen Geschichte des Festivals treten auch Mehrgenerationen-Ensembles auf. Kleinkinder, Jugendliche, Mamas und Großeltern rocken als ‚FAMILIE DELLBUSCH‘ gemeinsam! Auch PAPA&SOHN sind ein Familienunternehmen: Gitarrist Stefan Wiesbrock (Trio Farfarello) spielt mit seinem Sohn Luca (Keyboard) zeitgemäße ‚Hausmusik‘ im Stil der Singer/Songwriter.

Eine ebenfalls neue Strömung bilden 3 Bands, die aus der Geschichte der Rockmusik Impulse für die Musik von Morgen erhalten, mal beeinflusst von den Beatles (FAB 4 RELOADED), vom Synthie-Pop der Achtziger (I HEART SHARKS) und vom Liverpooler Merseybeat der späten 60er-Jahre (THE ARROGANTS). Und es gibt Reggae, Hardrock, Punk, Pop, Lieder und Balladen – bunt gemischt und sehr unterhaltsam.

Kinder bis 10 in Begleitung Erwachsener brauchen kein Ticket. Karten gibt es für 10,- Euro in der Ticket-Zentrale Elberfeld, in Barmen bei Landsiedel-Becker, in Ronsdorf und Cronenberg bei Brillen Büchner und in Vohwinkel bei der Buchhandlung Jürgensen sowie im Internet bei www.wuppertal-live.de – An der Abendkasse kosten die Karten 12,- Euro. Infos: 0202 307183