2017 wollen sie durchstarten und ihre erste Studio EP aufnehmen.

Es ist noch nicht allzu lange her, da gründete sich eine vierköpfige Band mit dem Namen „BACKSTAGE“ in Düsseldorf. Alle vier gestandene Mannsbilder, sie stehen mit beiden Beinen auf festen Boden, haben eins gemeinsam, die Liebe zur Musik- und sie stehen gerne auf einer Konzertbühne, um ihre musikalische Qualitäten unter Beweis zu stellen. Auf einheitliches Band-Outfits braucht man nicht zu warten, sie tragen den ganz normalen modischen Straßen-Fashion- Stil wie jeder andere junge Mann von Nebenan, weil ihnen die Musik wichtiger ist, als das eigene modische Styling . Ihre Fan-Gemeinde wächst mit jedem Auftritt- und alle vier Musiker bleiben dabei Bodenständig, verlieren nie den Kontakt zu ihren Fans, nein, sie suchen geradezu den Kontakt zu ihnen.

Backstage

Der Reihe nach…

Die Vier Musiker der Band „BACKSTAGE“ stammen aus Düsseldorf, nennen sich Johannes Thang Bui (26) –Gitarre & Klavier-, Rene` Graf (27) –Drums, Backing/Vocals-, David Miga ((25) –Bass Guitar- und der vierte im Bunde, Thomas Krrzizok (26) –Guitar & Vocals.

Werdegang der heutigen Band „BACKSTAGE“

Musikalisch verbunden bildeten zwei Musiker, „Rene`& Tom“, sich als Duo, die ihre musikalische Ideen im Kopf folgten, sie umsetzten und sie repräsentierten diese „Acoustic Songs“ auf mehreren kleinen Bühnen der Düsseldorfer Umgebung. Für Nichtmusiker erklärend: „Acoustic Musik ist Musik die als Akustikversion die Darbietung eines Musikstückes verstanden wird, bei dem die ursprünglich vorgesehenen elektrisch verstärkten Instrumente gegen unverstärkte Instrumente mit Resonanzkörpern ausgetauscht werden. Der Ausdruck wird gleichermaßen verwendet, wenn ein Instrument sowohl unverstärkt als auch elektrisch verstärkt gespielt werden kann und auf die Verstärkung verzichtet wird. Musiker greifen zu dieser Darbietungsart, um Stil und Klang eine alternative Anmutung zu geben oder die ursprünglich mit einer Band eingespielten Songs auch Solo darbieten zu können. Vielfach wird der englische Begriff „unplugged“ verwendet, der so viel wie „Stecker herausgezogen“ bedeutet. Gemeint ist der Stecker des Kabels, das elektrisch verstärkte Instrumente mit dem Verstärker verbindet.

Kommen wir aber wieder zum Werdegang der Band „BACKSTAGE“:

Mit ihren Auftritten stießen das Duo „Rene`& Tom“ an ihre musikalischen Grenzen und so verstärkten sie sich mit Ihrem Duo mit dem musikalischen Multitalent Johannes Thang Bui und dem Bass- und Percussionisten David Miga, die die Band „Backstage“ nicht nur erfolgreich ergänzten, sondern auch auf die Erfolgsspur brachten.

Erfolgsspur & musikalische Leidenschaft

Musikalisch muss sich eine Band stets erneuern, in dem das Spielen der Instrumente immer weiter perfektionieren werden sollte. Nur so spürt und fühlt man den Sin der musikalischen Darbietung der einzelnen Songs, aus der die von Musikern herüber zubringende Leidenschaft wächst, sich die Songs bei den Besuchern nicht nur einprägen, sondern eine Verbindung zu den Musikern herstellen. In den vier Jahren des Bestehens der Band haben sie all das, deren perfektionieren des Händeln von Instrumenten und dem Gesangs in sich vereint, aus der sich die gebotene Leidenschaft mit jedem Auftritt zeigt. Saubere Instrumenten- Führung, gepaart mit leidenschaftlichen und ausdrucksstarkem Gesang machen den Besuch eines Konzertes der Band „BACKSTAGE“ zu einen tollen Erlebnis, wo man von Beginn an
mitgerissen wird beim Live- Gig.

Backstage2

So geschehen auch beim letzten Auftritt (4. März 2016) der Band in Hassels/ Reisholz, dem Jugendtreff der katholischen Kirchengemeinde. Obgleich Bass Gitarrist „David M“ leider nicht spielen konnte, überzeugten die übrigen drei Musiker trotzdem, rissen mit dem ersten Song bereits die Zuschauer mit. Es war ein kleiner Raum nur, der beinahe eine Wohnzimmer- Atmosphäre aufkommen ließ, in dem etwa 60 Besucher Platz fanden – und so wurde das vor heimischem Publikum ausgetragene Konzert für alle beteiligten ein Genuss der Extraklasse. Ausdruckstark auch wieder der Gesang von Thomas K., der in jeden Song seine Leidenschaft innerlich zu spüren vermag, es damit auch zu den Zuhörern überträgt. Egal –ihr Musikstil als Cover-Band ist „Pop&Rock“- ob fetzige rockige Songs oder den Balladen, Thomas K versteht sie gekonnt zu präsentieren, was auch die Besucher so sehr an ihm lieben, wie uns eine Besucherin strahlend und erfreut berichtete.

Eigener Song ist das Ziel

Unser Ziel als Band ist es, so Thomas K., eigene Songs zu schreiben und damit der Band eine Wiedererkennung zu geben mit eigenem musikalischem Stil. Der Weg dahin hat begonnen und es entstanden in kooperativer Zusammenarbeit bislang drei eigene Songs wie: „ Never let you go -Ich lasse dich niemals gehen-, Separate Ways – Getrennte Wege und dem dritten Song: Upon my life –Auf mein Leben-, deren Textinhalte in Schmerz, Liebe und Leidenschaft gehüllt sind.

Eigene CD

Zur eigenen CD ist es bislang nicht gekommen- aber es ist nur eine Frage der Zeit, wann das hoffentlich in absehbarer Zeit sein wird. Jetzt erst einmal ist im Visier der „Backstage“ Musiker die Studio EP- Produktion mit eigenen Songs, auf deren Ergebnis man sicherlich gespannt sein kann. Mit den musikalischen Fähigkeitsstand und den guten Song-Texten wird sicherlich am Ende eine gute EP-Produktion dastehen.

Weitere Infos zur Band unter den Links:
Facebook-seite: www.facebook.com/bs.musik
YouTube-kanal: www.youtube.com/bstagemusik

Backstage 3